Google Sitemap

Wie schon auf erwähnt ist es sinnvoll eine Google Sitemap anzulegen.

Viele gängige CMS Lösungen wie z.B. WordPress, Joomla, Typo3 usw. bieten bereits über kostenlose Module und Plugins eine Google Sitemap automatisch aus den CMS Inhalten zu generieren. Wer das lieber selber steuern möchte hat mit dem G Site Crawler ein hervorragendes Werkzeug zu Hand. Kostenlos und mit allen notwendigen Funktionen ausgestattet erstellen auch Laien vollautomatisch eine korrekte XML Sitemap.

Hier 2 wichtige Links die Sie näher betrachten sollten.

Da die Generierung einer Google Sitemap über CMS interne Module und o.a. Software wirklich kinderleicht und selbsterklärend ist gehen wir an dieser Stelle nicht weiter darauf ein.

Haben wir die Sitemap per CMS Modul/Plugin generiert legt sie sich selbstständig auf Ihrem Webspace ab. Wer die Sitemap mit dem G Site Crawler erstellt hat muss diese Datei dann noch per FTP auf den Webspace übertragen (Root Verzeichnis).

Anschließend registrieren Sie sich bitte bei den Google Webmastertools bzw. loggen Sie sich dort ein falls Sie schon ein Google Konto besitzen. Dort ist eigentlich auch alles selbsterklärend und gut dokumentiert.

Zuerst legen wir dort die URL des Webprojektes an. Dann muss man Google die Möglichkeit geben zu prüfen ob sie wirklich Daten zu diesem Webprojekt bekommen dürfen.  So muss man wahlweise eine bestimmte HTML Datei auf den Webspace per FTP uploaden oder man fügt einen bestimmten Meta Tag in die Homepage ein. Ist das gecheckt geben wir noch an wo die Sitemap auf Ihrem Webspace liegt. Haben Sie die Sitemap in das Root verzeichnis Ihres Webspace kopiert dann lautet die URL so ….ihrerdomain.at/sitemap.xml

Das war es dann auch schon. Nach ein paar tagen stehen Ihren diverse Informationen zu Ihrer Homepage zur Verfügung.

Die Webmaster Tools werden seitens Google auch stetig ausgebaut und so kommen immer mehr Features dazu. Man kann z.B. beschleunigen das Google neue Inhalte auf einer älteren Unterseite schneller zur Kenntnis nimmt…..

 

 

SEO Webseiten Übersetzungen

Für nicht deutschsprachige Webprojekte arbeiten wir dem namhaften Übersetzungsbüro A.B.T. aus Wien zusammen